Locodes viz

Locodes sind in der Logistik auf der ganzen Welt eine Abkürzung für Häfen, Flüghäfen, Terminals, etc. Die Un stellt speziell hierfür eine lange Liste bereit: https://www.unece.org/cefact/locode/service/location. 

Diese Liste enthält sowohl die fünfstelligen Codes für die Orte, aber auch die zweistelligen Codes für die Länder. Dazu werden die Listen in mehreren Teile bereitgestellt. Alle drei lassen sich dann in Tableau mit einer Vereinigung leicht zusammenfassen und dann kann man hier die Daten sehr gut darstellen. Schwierigkeit hierbei ist aber, dass die Längen und Breitengrade nicht wie gewünscht angegeben werden sondern als in einem Feld wie 48°12’N 16°22’E am Beispiel Wien und nicht als Tupel von zwei Zahlen (48.2,16.366666666666667). Mit dem Splitten der Spalten in zwei Teile und der Formel (gradanzahl + minuten / 60 )* 1 oder -1 je nach Himmelsrichtung ergibt sich auch das gewünschte Format.

Mit dem Format lässt sich nun auch die Tableau Karte schön auf dem Dashboard einbauen. Bei einer Filterung nach einem Locode wird dann auch der entsprechende Abschnitt sauber dargestellt. Insgesamt soll das Dashboard eine schnelle Suchfunktion für das Suchen von Locodes darstellen. Zumindest geht es mir, dass ich häufig Locodes sehe, diese aber nur schwer einem Land oder gar einer Location zu ordnen kann.

Author: Robert Ziegltrum

Hi, ich bin Robert. Aktuell bin ich Business Analyst @ Ströer Media Brands, davor bei Sparwelt und begeisterter Tableau Nutzer.

Mein Xing Profil, Tableau Public , personal Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.